Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 Qualifikationen

  • 1. und 2. Staatsexamen Anglistik und Germanistik (1975/1977)
  • Ausbildung in klientenzentrierter Beratung (GwG) (1992 - 94)
  • Ausbildung in klientenzentrierter Psychotherapie (GwG) (1994 – 1997)
  • Prüfung zum Heilpraktiker „Psychotherapie“ (1995)
  • Fortbildung "Empathie und Therapeutisches Tun – das einfühlende Verstehen in der Depressionsbehandlung" (J. Finke) (2016)
  • Abschluss "Personzentriertes Coaching" (GwG)  (2016)
  • Fortbildung "Focusing" (I. Ruckes) (2016) 
  • Fortbildung "Interkulturelle Kompetenz und personzentrierte Beratung" (M. Estol) (2016)
  • Fortbildung "Psychotherapeutische Arbeit mit dem Inneren Team" (D. Kumbier) (2017)
  • Fortbildung "Ressourcenorientierte Personzentrierte Paarberatung" (L. Große-Rohde) (2017)

 

 Berufliche Erfahrung

 1977 - 1990        Lehrer an einem Gymnasium

 

1990 – 2000        in der Schulleitung eines Gymnasiums 

 

1993 – 1997        Mitarbeit in der schulpsychologischen Beratungsstelle des

                                Donnersbergkreises in Kirchheimbolanden

    • personzentrierte Beratungsgespräche mit Eltern, Schülern             und Lehrern
    • Leitung von Schülergruppen (Entspannung, LAT)
    • Trainingsprogramm für aggressive Kinder (Petermann)
    • Trainingsprogramm  Arbeits- und Sozialverhalten (Petermann)
    • Leitung von Supervisionsgruppen im Team

 

2000 – 2015        Mitglied der Seminarleitung eines Studienseminars (Mainz)

 

seit 2017             Regionenvertreter der Region Rheinland-Pfalz der GwG

                                (Gesellschaft für personzentrierte Psychotherapie und

                                Beratung e.V.)

                  

 

 

 

 

Die Praxis ist vom 28.09.2019 bis zum 12.10.2019 geschlossen.

In dieser Zeit können Termine für die darauffolgenden Wochen per Mail oder telefonisch vereinbart werden.